Gruppen

Freizeitgruppe für lesbische Singles

11. November, Samstag 16.30 Uhr

Mit Charlotte von Schuckmann, Historikerin M.A.

Treffpunkt: Vor dem Eingang des Zeiss-Großplanetariums, Prenzlauer Allee 80 (S41, S42, S8, S85, S9 Prenzlauer Allee, Tram M2 Fröbelstraße, M10 Prenzlauer Allee/Danziger Straße, Bus 156 S Prenzlauer Allee (hält in der Grellstraße))

Gemeinsam in die Sterne schauen… Mit dem Programm »Phantastisches Weltall« des Zeiss-Großplanetariums blicken wir in weit entfernte Galaxien und reisen zu fremden Sonnen und Planeten. Neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung treffen auf die 360-Grad-Fulldome-Ansicht unseres Kosmos- ein spannender, etwa einstündiger Blick in die Tiefen des Weltraums. Danach besteht die Möglichkeit, in einem Café den Nachmittag entspannt ausklingen zu lassen.
Eintritt Planetarium 8 € / ermäßigt 6 €

Nur mit Anmeldung unter 4 48 58 48 od. spinnboden@spinnboden.de

Du möchtest gerne mit anderen Frauen etwas gemeinsam unternehmen? In der offenen Single- Gruppe kannst du ganz zwanglos und entspannt Frauen kennenlernen, Kontakte knüpfen und vor allem: einfach Spaß haben. Die Gruppe ist ein Angebot an alle Frauen, die auf der Suche nach netten Begegnungen und ein paar schönen Stunden sind.

Nachtschwärmerinnen

offene Ausgehgruppe für Lesben/Frauen und Transgender

21 Uhr im Spinnboden, Anklamer Straße 38, HH, 2. Etage; Eintritt frei, ohne Anmeldung

Bist du neu in der Stadt? Mitten im Coming-out? Oder hast du einfach Lust, neue Gesichter zu sehen? Dann kannst du dich den Nachtschwärmerinnen anschließen. Spontan und ohne Verpflichtung. Wir gehen zusammen etwas trinken und anschließend tanzen. So kannst du leicht Kontakte knüpfen und die Szene (noch besser) kennen lernen.

Nächste Termine: Freitag, 24. November, 21 Uhr 
Achtung: Die Gruppe trifft sich jetzt jeden letzten Freitag im Monat!

Feministischer Lesekreis

Treffen: 1. November, Mittwoch 20 Uhr

“Als Frauen ist uns beigebracht worden, unsere Unterschiede entweder zu ignorieren oder sie als Gründe unserer Spaltung und unseres Mißtrauens zu sehen, statt als Kräfte, die zu Veränderung führen.” – Audre Lorde

Unter dem Motto "Differenzen anerkennen und feiern" wollen wir feministische Theorie und essayistische Texte lesen. Der Lesekreis soll dabei ein Raum sein, in dem Frauen* mit vielleicht ganz unterschiedlichen Ansichten und feministischen Blickrichtungen miteinander diskutieren und auch kontroverse(re) Überlegungen gemeinsam betrachten können. Dass wir differente Ideen vertreten, so die Vision, ist alles andere als ein Problem!
 
Der Lesekreis findet momentan zweimal im Monat, mittwochs, ab 20 Uhr statt.

Für weitere Infos, z.B. zu aktuellem Text, lass dich gerne in den entsprechenden Verteiler aufnehmen: spinnboden@spinnboden.de oder 4 48 58 48. Wir freuen uns jederzeit über weitere Teilnehmer*innen!

Single-Wandergruppe für Lesben 40plus

Lesbische Singles um die 40plus wandern zusammen

19. November, Sonntag 11.30 Uhr

Von Strausberg aus wandern wir an den Langen Dammwiesen bis zum Ufer des Stienitzsees. Ein Rundweg zwischen Wald und Wiesen führt uns nach etwa 10 Kilometern wieder zurück nach Strausberg, wo wir gegen 16:00 eintreffen werden. Wer möchte, beschließt die Wanderung in einem Café.

Anmeldung bis 16.11. unter spinnboden@spinnboden.de

Lust auf Ausflüge und Wanderungen im Berliner Umland, mit anderen naturverbundenen Singles? Für Single Lesben, die Lust auf neue Kontakte/ neue Liebe haben und gerne zusammen in der Natur unterwegs sind. Alle Frauen, die sich in der Altersgruppe rauf und runter um die 40 wohlfühlen, sind herzlich willkommen.

Das Angebot versteht sich als Begegnungsmöglichkeit, um entspannt neue Kontakte zu knüpfen und um sich ggf. weiter zu verabreden.
Alle 4 Wochen, Low-Budget-Fahrten, eigenes Picknick, gut zu Fuß, kein Marathon. Weitere Infos über den Verteiler.

Kreatives Schreiben

Schreiben mit allen Sinnen
Kreatives Schreibwochenende am 02./03.12.2017
mit Isabel Morgenstern, Master in Biographical and Creative Writing

Das bewusste Wahrnehmen von Farben, Gerüchen, Klängen und anderen Sinneseindrücken macht Geschichten lebendig. Je stärker die verschiedenen Sinne angesprochen werden, umso intensiver tauche ich in einen Text ein. An diesem Wochenende hast du Gelegenheit, deine Sinne zu schärfen und eigene, stimmige Worte für deine Beobachtungen zu finden. Über spielerische Übungen in der Gruppe und vielfältige Impulse wie Schreibspaziergänge kannst du deinen kreativen Schreibfluss in Gang bringen, an bereits begonnenen Kurzgeschichten arbeiten oder ganz neue Texte entwickeln.

Zeiten: Samstag 02.12., 11-16 Uhr/ Sonntag 03.12., 12-17 Uhr
Weitere Infos: 4 48 58 48 oder spinnboden@spinnboden.de